>

Sina Sadeghpour

Thumbnail

Geboren 1977 in Teheran, verbringt Sina Sadeghpour seine Grundschuljahre im Nordwesten Irans (Täbris). Seine musikalische Ausbildung beginnt er nach Ende des Iran Irak Krieges am Konservatorium in Teheran.

Es folgt das instrumentale und musikwissenschaftliche Studium an der Freien Azad Universität (Hauptfach Klarinette und persische Musik). Im Jahr 2000 verlässt er den Iran zur Weiterbildung am Dr. Hoch´s Konservatorium Frankfurt (Klarinette bei Sven van der Kuip). Nach der staatlichen Prüfung für Musiklehrer folgt das instrumentalpädagogische Diplom an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst.

Er entwickelt seine Kompositionstätigkeit bei Prof. Gerhard Müller-Hornbach weiter, bei dem er 2015 das Kompositionsstudium abschließt.

Während seiner Zeit an der HfMDK erhält er 2014 den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Sina Sadeghpour erhielt seine Orchesterausbildung ab 1993 im Sinfonieorchester Teheran. Gleichzeitig war er Klarinettist im Iranischen Rundfunkorchester und am Sinfonieorchester Farhangsaraye Bahman bis zu seiner Ausreise im Jahr 2000.

Related Posts

COOL WIDGETS